293. Kiss me in Mykonos

Kiss me in Mykonos“ A Summer Romance von Catherine Rider im cbj Verlag erschienen. Mit 285 Seiten. Die Kapitel sind mal aus der Sicht von Zach dann von Izzy geschrieben.

Izzy arbeitet diesen Sommer auf einem Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer in der Kinderbetreuung. Sie will eigentlich Singen, aber einen anderen Job konnte ihr jetziger Ex Tyler nicht mehr für sie ergattern. Aber mit den Kindern zu Arbeiten gefällt Izzy besonders gut, nur die Schauspielerei und das Singen fehlt ihr, da sie ja das gerade studiert in New York.

Zach muss leider von seinem zu Hause in Chicago nach Mykonos reisen, da das Testament seiner verstorbenen Großmutter verlesen werden soll. Außerdem will Zach das Familienanwesen verkaufen, als Startkapital für seine eigene Firma in Chicago. Da könnten aber Probleme auftreten, da seine große griechische Familie wohl nicht seiner Meinung sein könnte!

Als Izzy von ihrem Ex einen Wellnessgutschein bekommt, nimmt sie diesen gerne an. Aber später geht sie noch einmal in die gemeinsame Kabine, um sich ein Buch zu holen und erwischt ihren Ex mit der Sängerin im Bett. Izzy ist sauer auf die beiden und will beim nächsten Landgang in Mykonos kurz mal runter vom Schiff. Gesagt getan. Sie sucht sich das nächste Restaurant, um endlich etwas zu essen. Sie geht in eines sieht aber, dass es fast leer ist, nur ein junger Mann trinkt gerade Kaffee. Izzy fragt, ob sie etwas essen könnte, aber der Mann sagt, dass eigentlich gerade geschlossen ist. Izzy will wieder umdrehen als der junge Mann zu ihr sagt, er könnte ihr schnell noch etwas zu essen machen, wenn sie will. Natürlich nimmt sie an und nimmt Platz an seinem Tisch.

Zach geht in die Küche des Familienrestaurant, um der jungen Frau etwas warm zu machen. Er hat den Vormittag in der Küche mitgeholfen und wollte eben noch entspannen als diese Frau hereingestürmt ist. Sie beginnen sich zu unterhalten und bekommen Lust auf Alkohol, denn muss Zach aber erst vom Weinkeller hochholen. Izzy wünscht sich einen bestimmten Wein und Zach beginnt zu suchen. Er ist sich nicht sicher, ob es der Richtige ist und deshalb kommt Izzy nach unten in den Weinkeller. Dabei stößt sie aber den Feuerlöscher um, der die Tür aufgehalten hat und somit sind sie beide eingesperrt.

Der nächst Mitarbeiter wird erst in wenigen Stunden wieder kommen, aber bis zum Ablegen des Schiffes wird es sich schon ausgehen. Zach und Izzy unterhalten sich richtig gut und auch der Wein schmeckt ihnen. Wie geht es mit den beiden im Weinkeller weiter? Wird Izzy ihr Schiff rechtzeitig erreichen können? Oder strandet sie auf Mykonos mit wenig Geld und ohne Unterkunft? Kann ihr da Zach irgendwie unter die Arme greifen? Was sagt seine Familie, wenn sie die beiden im Weinkeller finden? Wie geht es mit dem Testament und den Familienanwesen weiter?

Meine Meinung: Wirklich eine fabelhafte Sommerliche Romanze mit Höhen und Tiefen. Egal ob es nun die unausgesprochenen Gefühle sind oder Geheimnisse aus der Vergangenheit, die Geschichte ist spannend und auch lustig zu gleich. Das Cover nimmt uns mit nach Griechenland zu Standspaziergängen und leckerem Essen. Familie ist besonders wichtig und wird Izzy und Zach er wieder gemeinsam bewusst! 5 von 5 Sternen  von Alexandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: